background

SNSHelfer Self soziale Marketing Service

Mit ein paar Klicks kann man sehr einfach alle Dienste 24 Stunden am Tag zur Vergfügung nehmen.

Datenschutzbestimmungen



Richtlinie für den Umgang mit personenbezogenen Daten

SNSHelfer legt großen Wert auf den Schutz der persönlichen Daten der Kunden und hält sich an relevante Gesetze und Vorschriften wie das „Gesetz zur Förderung der Nutzung von Informations- und Kommunikationsnetzen und zum Schutz von Informationen“ und „Personal Information Protection Act“. SNSHelfer informiert Sie über den Zweck und die Methode der Verwendung der von Kunden bereitgestellten personenbezogenen Daten durch die Richtlinie zum Umgang mit personenbezogenen Daten und über die Maßnahmen, die zum Schutz personenbezogener Daten ergriffen werden.

 

Gesammelte Gegenstände und Zweck der Erhebung und Verwendung

Zu der Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten sammelt SNSHelfer und verwendet die minimal notwendigen Kundeninformationen gemäß dem Zweck der Sammlung und Verwendung durch Methoden wie Website, E-Mail und Online-Beratungsempfang. Die erfassten personenbezogenen Daten und der Zweck der Erfassung und Verwendung sind wie folgt.

Registrierung und Verwaltung der SNSHelfer Dienst Mitgliedschaft

< Gesammelte>

– Name, E-Mail, ID, Passwort.

[Automatische Erfassung nach Dienstnutzung] Zugriffs-IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Dienstnutzung, Aufzeichnung der Dienstnutzung

 

 – Überprüfung der Mitgliedsidentität, Kundenbestätigung bei Anforderung und Nutzung von Unternehmensdiensten, Zustellung von Mitteilungen

– Bei der Beratung und Angebotserstellung sich identifizieren, Sachverhalte prüfen, Abwicklungsinhalte lenken 

 

Erbringung von Dienstleistungen

 

– Name, Rechnungs- und Zahlungsunterlagen, für die Bestellung erforderliche Informationen (Social-Media-Konto-Benutzername, Fotolink usw.)

 

– Dienstleistungsvertrag, Dienstleistungskundenidentifikation, Entgeltzahlung, Dienstleistung

Zahlungsdienst, Rückerstattung des Transaktionsbetrags aufgrund einer Kaufstornierung, Speicherung elektronischer Finanzunterlagen 

Beratung

 

[Beratung und Antrag] Name, Rechnungs- und Zahlungsunterlagen, eingegebene Informationen zum Zeitpunkt der Bestellung usw.

 

 

– Identifizierung bei Kundenberatung/-angebot, Kontakt und Benachrichtigung zur sachlichen Bestätigung, Informationen zu Abwicklungsdetails, Erstattung des Transaktionsbetrags bei Kaufabbruch etc.

Aufbewahrungs- und Verwendungsdauer personenbezogener Daten, Kündigung

Grundsätzlich werden die Informationen nach Erreichen des Zwecks der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unverzüglich abgesagt. Die folgenden Informationen werden jedoch aus den folgenden Gründen für den angegebenen Zeitraum aufbewahrt.

  1. Gründe für die Aufbewahrung von Informationen gemäß den internen Richtlinien des Unternehmens

Selbst wenn sich ein Mitglied abmeldet, können die Informationen des Mitglieds für bis zu 5 Jahre ab dem Datum der Beendigung des Nutzungsvertrags aufbewahrt werden. Weil man die Wiederholung einer betrügerischen Nutzung durch schlechte Mitglieder verhindern will, Streitigkeiten beizulegen und bei Anfragen von Ermittlungsbehörden zu kooperieren.

o Aufzeichnungen über Vertrags- oder Abonnementkündigung

- Aufbewahrungsfrist: 5 Jahre

o Aufzeichnungen über Zahlung und Lieferung von Waren

- Aufbewahrungsfrist: 5 Jahre

o Aufzeichnungen über Verbraucherbeschwerden oder Streitbeilegung

- Aufbewahrungsfrist: 5 Jahre

o Aufzeichnungen protokollieren

- Aufbewahrungsfrist: 6 Monate

 

Information personenbezogener Daten

SNSHelfer gibt keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Gemäß den Bestimmungen der einschlägigen Gesetze und Vorschriften können die personenbezogenen Daten jedoch ohne gesonderte Zustimmung bereitgestellt werden.

Persönlicher Informationsmanager

Um die personenbezogenen Daten der Kunden zu schützen und Beschwerden im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten zu bearbeiten, hat SNSHelfer Zuständige, die für die Verwaltung personenbezogener Daten Verantwortung trägt.

Bei Fragen zu personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an den unten stehenden Zuständige. Wir werden schnell und zuverlässig auf Kundenanfragen beantworten.

 

Persönlicher Informationsmanager und Informationstabelle der zuständige Person

Persönlicher Informationsmanager

Name : Kristian Mueller

e-Mail : [email protected]

 

.

Beantragung der Einsicht, Berichtigung, Löschung und Aussetzung der Verarbeitung personenbezogener Daten

-Der Kunde kann jederzeit verlangen, dass die personenbezogenen Daten des registrierten Mitglieds eingesehen, korrigiert, gelöscht oder die Verarbeitung ausgesetzt werden kann. Wenn Sie den Zugriff auf seine personenbezogenen Daten, deren Berichtigung, Löschung oder Aussetzung der Verarbeitung beantragen möchte, kontaktieren Sie uns bitte über das entsprechende Menü auf der Website, und wir werden nach dem Identitätsprüfungsprozess unverzüglich Maßnahmen ergreifen.

Wenn ein Kunde die Korrektur von Fehlern in personenbezogenen Daten anfordert, werden die personenbezogenen Daten nicht benutzt oder bereitgestellt bis die Korrektur abgeschlossen ist. Darüber hinaus werden wir, falls falsche personenbezogene Daten bereits an einen Dritten weitergegeben wird, den Dritten unverzüglich über das Ergebnis der Berichtigung informieren, damit die Berichtigung vorgenommen werden kann. Die folgenden Fälle können jedoch den Zugriff auf Löschung oder Aussetzung der Verarbeitung personenbezogener Daten einschränken wie unten beschrieben..

 

 

  • Im Fall wenn es gesetzliche Sonderregelungen gibt oder es unumgänglich ist, gesetzliche Verpflichtungen einzuhalten
  • Wenn die Gefahr besteht, das Leben oder den  Physis einer anderen Person zu schädigen oder das Eigentum oder andere Interessen einer anderen Person unangemessen zu beschädigen
  • Wenn es schwierig scheint, den Vertrag zu erfüllen, wenn personenbezogene Daten nicht verarbeitet werden und der Kunde seine Absicht, den Vertrag zu kündigen, nicht konkret zum Ausdruck gebracht hat

 

Erhebung personenbezogener Daten durch Cookies – Verwendung von Cookies?

SNSHelfer betreibt „Cookies“ für die Annehmlichkeit der Website-Besucher. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die eine Website an den Webbrowser eines Kunden sendet und auf dem PC des Kunden gespeichert wird.

SNSHelfer verwendet Cookies für die folgenden Zwecke.

  • Für die Identifizierung der Hauptsprache des Kunden.
  • Um festzustellen, ob der Kunde angefordert hat, die Bereitstellung von Popup-Informationen „nicht anzuzeigen“.

Kunden haben das Recht, Cookies zu installieren und können alle Cookies über die Optionseinstellungen des Webbrowsers akzeptieren, jedes Mal eine Bestätigung durchlaufen, wenn Cookies gespeichert werden, oder das Speichern aller Cookies ablehnen.

Lehnt der Kunde jedoch die Installation von Cookies ab, wird die Leistungserbringung eingeschränkt.

 

 

Sammlung personenbezogener Daten durch Cookies

Feststellung ob Cookies akzeptiert werden sollen oder nicht (bei Verwendung von Internet Explorer)

Übersicht  empfangene Cookies an (bei Verwendung von Internet Explorer)

① Wählen Sie [Internetoptionen] aus dem [Werkzeugmenü]

② Klicken Sie auf [Registerkarte Persönliche Informationen]

③ Stellen Sie [Schutzniveau für persönliche Informationen] ein

① Wählen Sie [Internetoptionen] aus dem [Werkzeugmenü]

② Klicken Sie auf [Einstellungen] in [Registerkarte Allgemein (Registerkarte Basis)]

③ Wählen Sie [Datei anzeigen]

 

 

Technische und verwaltungstechnische Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten

1) Technische Maßnahmen

Beim Umgang der personenbezogene Daten von Kunden ergreift SNSHelfer die folgenden technischen Maßnahmen, um die Sicherheit zu gewährleisten, damit persönliche Daten nicht verloren gehen, gestohlen, durchgesickert, gefälscht oder beschädigt werden.

  • Die persönlichen Daten des Kunden sind durch ein Passwort geschützt, und wichtige Daten werden durch eine separate Sicherheitsfunktion geschützt, indem Dateien und Übertragungsdaten verschlüsselt oder Dateiverschlüsselung verwendet wird.
  • SNSHelfer hat ein Impfprogramm, um Maßnahmen zu ergreifen, um Schäden durch Computerviren zu verhindern. Impfprogramme werden regelmäßig aktualisiert, und im Falle eines plötzlichen Auftretens von Viren.
  • Wir verhindern die Beschädigung personenbezogener Daten, indem wir Impfstoffe anwenden, sobald sie verfügbar sind.
  • SNSHelfer verwendet ein Sicherheitsgerät, das mithilfe eines kryptografischen Algorithmus persönliche Informationen sicher im Netzwerk übertragen werden kann.

 

  • In Vorbereitung auf externe Eingriffe wie Hacking verwenden wir ein Intrusion-Prevention-System und ein Server-Schwachstellen-Analysesystem, um die Sicherheit zu gewährleisten.

 

2) Verwaltungsmaßnahmen

  1. SNSHelfer beschränkt den Zugriff auf die personenbezogene Daten der Kunden auf die Mindestanzahl von Personen, und die Anzahl der Personen ist wie unten gefolgt
  2. Die, die Marketingarbeit direkt mit Kunden durchführt
  3. Die, die für die Verwaltung personenbezogener Daten verantwortlich ist, wie z. B. die für die Verwaltung personenbezogener Daten verantwortliche Person und die verantwortliche Person
  4. Die, die zwangsläufig mit personenbezogenen Daten für andere Geschäftszwecke umgehen

 

 ②Wir führen regelmäßige interne Schulungen und ausgelagerte Schulungen für Mitarbeiter durch, die mit personenbezogenen Daten umgehen, um neue Sicherheitstechnologien und Verpflichtungen zum Schutz personenbezogener Daten zu erwerben.

 ③ Das Unternehmen richtet interne Verfahren ein, um das Durchsickern von Informationen durch Menschen im Voraus durch das Sicherheitsversprechen aller Mitarbeiter beim Eintritt in das Unternehmen zu verhindern und die Umsetzung der Richtlinie zur Handhabung/Verarbeitung personenbezogener Daten und die Einhaltung der Vorschriften durch die Mitarbeiter zu prüfen.

④Die Übergabe der Pflichten der Verwalter personenbezogener Daten wird unter Wahrung der Sicherheit sorgfältig durchgeführt, und die Verantwortung für Unfälle mit personenbezogenen Daten nach Eintritt und Austritt aus dem Unternehmen wird geklärt.

⑤ Für den Fall, dass personenbezogene Daten aufgrund von Fehlern interner Manager oder Unfällen des technischen Managements verloren gehen, durchsickern, geändert oder beschädigt werden, wird SNSHelper den Kunden unverzüglich benachrichtigen und geeignete Maßnahmen und Entschädigungen ergreifen. Wir sind jedoch nicht verantwortlich für Vorfälle, die auf persönliche Fehler des Kunden oder grundlegende Internetrisiken zurückzuführen sind.

Benachrichtigungspflichten aufgrund von Richtlinienänderungen

 

Diese Datenschutzrichtlinie kann abhängig von Änderungen der staatlichen Gesetze und Vorschriften, der Sicherheitstechnologie oder aus anderen Gründen zu einer zusätzlichen Löschung oder Änderung führen, und in diesem Fall werden wir den Grund und Inhalt der Änderung über die Homepage vor der Umsetzung mitteilen die geänderte Richtlinie zur Handhabung/Verarbeitung personenbezogener Daten.